Aktuell


Nach mehr als 25 Reisen ist Schottland für mich zu einer zweiten Heimat geworden. Deshalb begleite ich dort seit einigen Jahren auch Fotoreisen und Workshops

Fotoreisen – Vorträge – Wettbewerbserfolge:

Im März 2014 führte die erste von mir organisierte Reise ins zentrale schottische Hochland. Neben den ursprünglichen Landschaften waren Rotwild, Moorschneehühner, Rentiere und Schneehasen die Hauptmotive für die 3 Naturfotografen, die mich auf dieser Reise begleiteten. 2015 bis 2019 folgten weitere Reisen mit Fotografen aus Deutschland, Luxemburg und der Schweiz, die zusätzlich zum Hochland auch auf die Inseln Islay, Skye, Harris und Lewis führten.
Außerdem war Spitzbergen mehrfach das Ziel von Schiffsreisen, von denen ich eine als fotografischer Berater begleitet habe.

Meine Präsentation »Schottland – Naturimpressionen von Highlands und Küsten« habe ich im Mai 2013 auf dem Glanzlichter-Festival in Fürstenfeldbruck erstmals gezeigt. Erneut zu sehen war die überarbeitete Präsentation auf mehreren Naturfototagen – u.a. zum 20-jährigen Bestehen der Luxemburger Naturfotografenvereinigung und in Stapelfeld.
„Naturfotografie vor der Haustür“ ist der Titel eines Vortrags, den ich ebenfalls schon mehrfach zeigen durfte.

2017 konnte ich mich über weitere Wettbewerbserfolge freuen. Beim Bio Photo Contest erhielten meine Bilder »Chamois at dawn« und »Sheltered from snow« ein Highly Commended und beim Wettbewerb Naturschätze Europas, an dem sich 1130 Fotografen aus 41 Ländern beteiligt hatten, erreichte ich mit meinem Foto »Weberknecht« den 5. Platz.